Solegradierwerk

Solegradierwerk

Gradierwerk in der Salzgrotte- intensive Inhalation wohltuender Minerale

Stellen Sie sich vor, dass Gradierwerk ein riesiger Inhalator ist, mit dessen Hilfe Heilsubstanzen durch Schleimhaut der Nase und die Haut in Ihren Organismus durchdringen. Intensive Inhalation ist dank einzigartiger Verbindung des Gradierwerkes mit Salzgrotte möglich: direkt auf Kieferzwerge gepumpte Sole dämpft stark und vergrößert Jodmenge zum Niveau, das am Strand nach drei taegigem Sturm vorhanden ist.

* vorhandene im Gradierwerk Jod und Brom sind Ihre Partner im Kampf mit vielen Krankheiten: Lungenblähung, Höhlenentzündung, Bluthochdruck, Neurose, Allergie, Hautkrankheiten, Gelenkentzündung oder allgemeine Körpererschöpfung das sind nur einzige Beispiele. Das ist gleichzeitig die beste und natürlichste Heilmethode- ohne Leber-, Aderbelastung und Belastung anderer Organe.

*Sogar wenn Sie unter chronischen Krankheiten leiden, bauen die Inhalationen Ihre Abwehrkräfte für lange Wintermonate: sie werden Schnupfen, Hals- und Kehlkopfentzündung vorbeugen und endlich schützen Sie vor Bronchieentzündung. Sie verbessern allgemeine Körperkondition, indem sie antibakteriell und reinigend wirken.

* Salzgrotte ist auch eine gute Methode auf psychische  Regeneration. Fühlen Sie sich müde, apathisch, empfinden Sie Unlust zu täglichen Pflichten? Es können Ihnen ein paar therapeutische Sitzungen helfen, während denen Sie bequem auf Liegestuhl liegen, dezentes Wasserrauschen hören, tief atmen, und das in der Grotte herrschende Mikroklima wirkt: versorgt Gehirn mit frischer Luft, gibt dem Körper notwendige Mineralen, verlangsamt Atem, beruhigt, einfach- positiv stimmt zum Leben. Kann man mehr verlangen?

Mehr Informationen

  • aktive Elemente in der Salzgrotte
  • Badritual
  • Detailierte Gesundheitsindikationen
  • Detailierte kosmetische Anweisungen
  • Gegenanzeigen

Aktive Elemente in der Salzgrotte

Über den Eigenschaften der Salzgrotte entscheiden Mikroelemente, die Salz beinhaltet. Das sich in der Salzgrotte befindende Gradierwerk verstärkt ihre Wirkung durch vergrößerte Luftzirkulation und stärkere, gesundheitliche Dämpfe.

In der kristallreinen Luft der Grotten finden Sie:

– Jod- verantwortlich für die Wirkung der Schilddrüse, die Stoffwechsel leitet und das Gewicht reguliert,

– Kalzium- verstärkt die Abwehrkräfte, lindert Reizungen und reguliert Funktionen des Blutgefäßsystems,

– Magnesium- wirkt gegen Stress, beeinflusst positiv Blutgefäßsystem,

– Kalium, Natrium und Chloride- beeinflussen positiv die Herzarbeit und verbessern die Hautdurchblutung;

– Eisen- unersetzlicher Bestandteil des Hämoglobins,

ist für Behalten richtigen Stoffwechselniveaus verantwortlich;

– Kupfer- wirkt gegen Mykose, beeinflusst die Hämoglobinsynthese und Innensekretionsdrüsen;

– Selen- hemmt die Hautalterung;

– Brom- beruhigt das Nervensystem und vergrößert Bronchie

Salz ist Katalysator der negativen Ionen, die über unser Wohlbefinden in der Umgebung entscheiden. Nur solche Ionen finden Sie in der Salzgrotte, wo freies von Verunreinigungen Klima herrscht. Leider verbleiben wir täglich in der mit positiven Ionen beladenen Umgebung. Quelle dieser Ionen sind vor allen Computers, Fernseher, Radioempfänger, Klimaanlage, Umweltverunreinigung mit chemischen Substanzen. Das widerspiegelt sich in unserem Wohlbefinden, Müdigkeit, Apathie und verschlechterter Laune. Regelmäßige Aufenthalte in der mit negativen Ionen beladenen Umgebung verbessern psychische Kondition und lassen Batterien für tägliche Herausforderungen laden.

Badrituale

* Sitzung in der Salzgrotte dauert 45- 60 Minuten. Es gibt Möglichkeit der Benutzung der Salzgrotte nur für bestimmte Menschengruppe so, damit man in der Salzgrotte gemeinsam mit anderen verbleibt.

* In die Salzgrotte gehen wir in Kleider hinein, man soll nur Schuhschutz anziehen oder in den Socken reingehen; wir setzen uns auf Liegestuhl und atmen tief und versuchen, an Tagesprobleme nicht zu denken.

* Wir empfehlen, die Salzgrotte zweimal in der Woche zu benutzen, und nach einem Monat- einmal in der Woche. Am besten ist es eine Therapie für 2-3 Monate zu planen, im Herbst und Winter, wenn der Körper am meisten auf Infektionen ausgesetzt ist.

Detaillierte Gesunheitindikationen

Machen Sie sich mit der Liste der Krankheiten bekannt, für die Salzgrotte und Gradierwerk empfohlen werden. Wohltuende Wirkung der Mikroelemente lindert ihren Verlauf und verbessert Ihr Wohlbefinden.

– geschwächte Immunität und Infektionen der Atemwege- dazu gehören Schnupfen, Bronchie- und Lungenentzündung, Höhlenentzündung. Soledämpfe machen Atemwege wirksam durchlässig und beugen Infektionsrückfälle vor. Die Salzgrotte können auch Kinder benutzen.

* Hautkrankheiten z. B. Schuppenflechte, Akne, Schmerfluss, sowie Allergien, deren Symptom Hautveränderungen oder Atemprobleme sind. Große Feuchtigkeit, die in der Grotte herrscht, unterstützt die Reinigung der Atemwege aus Allergenen und Pollen und wirkt wohltuend auf Hautveränderungen.

* Probleme mit Blutgefäßsystem: Bluthochdruck, Zustand nach dem Infarkt, Kreislaufinsuffizienz. Elemente, die bei Vorbeugung und Heilung dieser Krankheiten helfen sind: Kalzium, Magnesium und Kalium, die wir während Heilinhalation einatmen.

* Gelenkschmerzen, degenerative Veränderungen, Podagra- Kontakt mit Heilelementen lindert Schmerz, verringert Entzündungen und verbessert Kondition des motorischen Systems.

* Schilddrüsenunterfunktion- Inhalationen in der Salzgrotte lassen Iodmangel ergänzen und damit erwecken die Schilddrüse zur Arbeit.

* Krankheiten des Verdauungskanals, u. a. Ulkuskrankheit des Magens und Zwölffingerdarmes, Gastritis, ungewöhnliche Entzündung des Dickdarmes.

– Neurosezustände wegen Übermüdigkeit und Stress, geschwächter Immunität- regelmäßige Entspannung in der Salzgrotte lassen Gehirn beruhigen, Spannung senken, Unruhegefühl verringern.

Detillierte kosmetische Anweisungen

* Besuch in der Salzgrotte beschleunigt Stoffwechsel und damit hilft beim Abnehmen

* Das in der Lösung enthaltene Iod tötet Bakterien, die die Ursache unangenehmen Schweißgeruchs sind, also hilft im Kampf gegen Überschwitzen

*es beschleunigt Körperreinigung aus Produkten des Stoffwechsels und lässt Toxinen loswerden, was besonders bei Zellulitis, Wasserbehalten im Organismus und bei Rauchen wichtig ist.

* hemmt Hautaltrung und schützt vor schädlicher Wirkung freier Radikale- nach der Sitzung wird die Haut gefeuchtet, mit Luft versorgt und ernährt werden.

Gegenanzeigen

Salzgrotte und Gradierwerke sind Stückchen des Kurortes in der Nähe des Hauses. Sie können von Menschen in jedem Alter benutzt werden, unabhängig von Krankheiten. Es gibt aber eine Liste der Krankheiten, bei denen die Benutzung der Salzgrotte Verstärkung negativer Symptome hervorrufen kann, Es gehören dazu:

– Schilddrüsenüberfunktion- Anregung der Schilddrüse zur Arbeit ist bei Schilddrüsenüberfunktion nicht empfohlen,

* Nierenprobleme,

* Tuberkulose- Salzdämpfe wirken ungünstig und verstärken Husten,

*Krebse

* Asthma- Sitzung in der Salzgrotte kann dem Kranken schädigen, weil Salz Husten verstärkt

– Höhlenentzündung,

– Lungenemphysem

– Bluthochdruck

– vegetative Neurose

– allgemeine Körpererschöpfung.

Inhalationen in der Salzgrotte im Brzeźno Palast empfehlen wir vor allem Menschen, die unter chronischen und wiederkehrenden Entzündungen der Atemwege, starken Allergien und Schilddrüsenkrankheiten leiden, aber Mikroklima verbessert allgemeine Kondition und Wohlbefinden jedes, der schnell in Großstadt lebt, die mit für das Leben schädlichen Substanzen verunreinigt ist.

 

 

© 2015 Pałac Brzeźno. Wszelkie prawa zastrzeżone.